AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Anmeldung

Mündliche oder schriftliche Anmeldungen sind verbindlich und die Geschäftsbedingungen treten in Kraft. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
Eine Änderung der Telefonnummer bitte umgehend melden, damit man erreichbar ist, sollte ein Kurs ausnahmsweise ausfallen.

Abonnements

Mit einem Abonnement ist es möglich, an jedem der ausgeschriebenen Kurse ohne Voranmeldung einmal oder mehrmals wöchentlich teilzunehmen.
Die Abonnements sind persönlich und nicht übertragbar. Die auf dem Abonnement aufgeführte Gültigkeitsdauer ist verbindlich.
Bei Absenzen der Kursleitung wird das Abo automatisch verlängert, sofern keine Vertretung angeboten wird.

Benefizyoga

Für das Benefizyoga sind keine Anmeldungen nötig, man darf spontan kommen. Die Abonnements gelten nicht für das Benefizyoga. Die Einnahmen aus dem Benefizyoga werden vollumfänglich der Organisation gespendet.

Zahlungsbedingungen

Die Kursbeiträge sind vor Kursbeginn zu bezahlen, per Überweisung oder Barzahlung.

Abmeldung des Kursteilnehmers / Rücktrittsbedingungen

Eine Abmeldung / ein Rücktritt ist mit administrativem Aufwand verbunden. Je nach Kursart und Abmeldezeitpunkt ist es möglich, sich unter den nachstehenden Bedingungen abzumelden.

Rücktrittsbedingungen bei Workshops

Bei Rücktritt des Kursteilnehmers bis 2 Wochen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 30 Franken erhoben. Bei späterem Rücktritt oder Nicht-Antreten können keine Gebühren erstattet werden.

Unfall, Krankheit oder Schwangerschaft

Ist der Kursteilnehmer wegen Krankheit, Unfall, Verletzung oder Schwangerschaft an der Teilnahme der Yogakurse für mehr als vier zusammenhängenden Wochen verhindert, kann das Abonnement nach Absprache sistiert werden. Von Fall zu Fall werden wir den weiteren Verlauf klären und das Abonnement kann entsprechend verlängert werden. Ein Arztzeugnis kann eventuell verlangt werden.
Es besteht jedoch kein Anspruch auf Rückvergütung der Kursgebühr.

Rücktrittsbedingungen bei Einzelunterricht

Vereinbarte Termine für Einzelunterricht sind verbindlich. Werden sie nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt, wird der volle Betrag geschuldet.

Teilnehmerzahl / Durchführung der Kurse

Die Kurszeiten können sich ändern und werden auf der Website aktualisiert sowie persönlich mitgeteilt. Bei Weiterbildung oder persönlichen Ferien wird für eine Stellvertretung gesorgt. Während der offiziellen Schulferien in Eglisau ist der Kursumfang meistens reduziert. Während dieser Zeit finden Kurse ab vier Anmeldungen statt.

Versicherung

Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Verantwortung.
Eine Unfallversicherung ist alleinige Sache der Teilnehmerin. Jegliche Haftung wird abgelehnt.
Für Garderobe wird nicht gehaftet, bitte Wertsachen mit in den Kursraum nehmen.

Kursbestätigung

Eine Kursbestätigung, etwa für die Krankenkasse, kann auf Wunsch ausgestellt werden.

Datenschutz

Persönlichen Daten und Informationen werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Ausgenommen hiervon ist die Weitergabe von Daten an Stellvertreter aus organisatorischen Gründen. Ebenso verpflichtet sich der Teilnehmer Informationen über andere Kursteilnehmer vertraulich zu behandeln.

Diese AGB wurden letztmals geändert am 19.11.2017.

Monica Merz, Yoga in Eglisau